Flüchtlingshilfe
Bischofsheim

Die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Bischofsheim liegt außerhalb des Ortes. Um den Flüchtlingen die Mobilität zu erleichtern, wurde von Ehrenamtlichen eine Spendenaufruf für gebrauchte Fahrräder gestartet. Über 100 Räder kamen so zusammen, 60 davon wurden aufgearbeitet und an die Flüchtlinge in der Mainspitze übergeben. Von einigen Fahrrädern konnten nur noch manche Ersatzteile verwendet werden.

Inzwischen versorgen sich die meisten Flüchtlinge selbst mit Fahrrädern, immer wieder sind aber Reparaturen notwendig und die Flüchtlinge helfen teilweise bei den Reparaturen mit. Die Werkstatt ist jetzt im Gerberhaus in Gustavsburg untergebracht und montags und mittwochs von 17.30-20.30 Uhr geöffnet. Die Werkstatt ist inzwischen zum Treffpunkt von Flüchtlingen und Deutschen geworden und hilft auch dadurch bei der weiteren Integration.

Weitere Helfer sind herzlich willkommen.

Kontaktperson ist:

Herr Sponsel
Tel.: 06144-1700
EMail


Webseite des
RUNDEN TISCHES FLÜCHTLINGSHILFE BISCHOFSHEIM

IMPRESSUM