Flüchtlingshilfe
Bischofsheim

Flüchtlinge oder Asylsuchende brauchen Unterstützung, wenn sie krank sind und einen Arzt aufsuchen müssen. Wir suchen Helferinnen oder/und Helfer, die Zeit und Empathie mitbringen, diese Menschen zu Ärzten oder in Krankenhäuser zu begleiten, neue Termine zu vereinbaren und als Vermittler/in hilfreich zu sein. Immer wieder ist dabei auch Übersetzungsarbeit notwendig, deshalb wären zum Beispiel MedizinstudentInnen mit entsprechenden Englischkenntnissen eine große Hilfe.

Auch bei bestimmten Behördenbesuchen ist Hilfe und Begleitung wichtig, wenn zum Beispiel Formulare erklärt und ausgefüllt werden müssen, schulpflichtige Kinder beim staatlichen Schulamt vorgestellt und eingeschult werden müssen. Allerdings braucht diese Aufgabe eine gute Portion Zeit und Geduld: Wartezeiten etwa müssen mit eingeplant werden.

Außer diesen besonderen Anlässen gibt es zahlreiche Alltagssituationen, in denen Menschen, die aus einem anderen Land und anderen Zusammenhängen und Gewohnheiten zu uns kommen, Anleitung und Unterstützung brauchen.

Dabei sind die HelferInnen nicht auf sich gestellt. Der Kreis von Ehrenamtlichen trifft sich regelmäßig zum Austausch untereinander. Außerdem besteht enger Kontakt zu den Sozialarbeitern und auch ein Supervisionsangebot gibt es.

Kontaktperson ist:

Frau Renate Schellhaas
Tel.: 06144-7762


Webseite des
RUNDEN TISCHES FLÜCHTLINGSHILFE BISCHOFSHEIM

IMPRESSUM